Neuer Freund

Meine Holzfiguren haben einen neuen Freund: den Rikki Tikki Elefanten. Ich habe eine Schwäche für schön verarbeitetes Holz. Und wenn es dann noch die Form eines Elefanten hat, kann ich nicht daran vorbeigehen. Denn ratet mal: Elefanten sind meine absoluten Lieblingstiere. Dieser hier ist aus Akazienholz und hat einen petrolfarbenen Rücken, es gibt ihn aber auch in gelb, weiß, rosa und hellblau. Rikki Tikki passt mit seiner schön geschwungenen Form und dem Farbakzent gut zu meinen Pugh Birds, auch wenn bei ihnen die Bäuche farblicher Hingucker sind.

Was Ihr auf den Fotos nicht sehen könnt: Der Elefant ist deutlich schwerer, als man denkt. Und auch größer. Damit Ihr eine richtige Vorstellung von ihm habt, habe ich den armen Kerl vermessen und gewogen: 13 cm ist er hoch, knapp 19,5 cm breit und stolze 700 Gramm schwer. Eben so, wie es sich für einen Elefanten gehört. 😉

Jetzt muss ich nur noch ein schönes Plätzchen für ihn finden…

Elefant_2

Elefant_3

Elefant_1

6 Kommentare

  1. Welch ein niedlicher Freund. Der gehört doch zu dem Elefanten auf der Postkarte, damit er nicht so alleine ist.

    • stimmt, der Elefant auf der Postkarte brauchte noch Gesellschaft. Auf dem Foto sieht man noch eine Ecke Deines „Eulen-Grußes“, welche bei uns im Flur hängt :-)

  2. Hej,
    das ist wirklich ein hübsches Dekotierchen! Ich steh auch total auf alles, was aus Holz ist. Vor kurzem habe ich zwei antike Teak-Äffchen erstanden, in die ich total verliebt bin. Und sogar mein Mann mag sie, obwohl er sonst bei meiner „alter-Kram-Kauferei“ immer etwas skeptisch ist.

    • Sandra | 3-ZKB

      Oh, das stelle ich mir auch schön vor. Holz ist einfach nicht kitschig, deshalb können sich viele Männer dann auch damit anfreunden, wenn es in Form eines Tierchens geschnitzt ist. 😉

  3. Ist der hübsch!
    Ich mag Elefanten auch sehr. Die können so ein tiefes Brummen von sich geben und sind unglaubliche tolle Mütter.
    Hab auch einen Elefanten auf meinem Blog 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *