IMM 2016 // Interior-Trends in Köln

Vor ein paar Tagen war ich auf der Internationalen Möbelmesse (IMM) in Köln unterwegs. Anders als die Nordstil in Hamburg, die North Modern in Copenhagen, die Maison & objet in Paris oder die Ambiente in Frankfurt ist die IMM für mich keine Ordermesse. Eher eine Messe, um sich einen breiten Überblick über die Wohntrends des Jahres zu verschaffen und sich inspirieren zu lassen. Ein paar der Hersteller, die ich in meinem Laden zeige, waren auf der IMM aber auch vertreten. So dass ich mir wichtige Neuheiten live anschauen konnte.

Beim Messerundgang sind mir besonders folgende Dinge aufgefallen:

  • Der Trend zu natürlichen Materialen wie Holz, Marmor und Leder verstärkt sich in diesem Jahr weiter.
  • Viele Hersteller setzen 2016 bei ihren Produktneuheiten vorzugsweise auf recht dunkle, edle Farben und ersetzen damit die bisher beliebten pudrigen Farben.
  • Dunkel ist nicht nur ein vorherrschendes Thema bei Wohnaccessoires, sondern auch bei der Wahl der Wandfarbe – die Messewände der IMM waren überwiegend in Schwarz gehalten.
  • Nach Kupfer und Messing scheinen die Produktdesigner nun wieder verstärkt auf Chrom zu setzen. Ich persönlich habe mich an meinem Lieblingsmetall Kupfer noch nicht satt gesehen…
  • Ungebrochen dagegen ist der Trend zu Zimmerpflanzen. Davon gerne reichlich. Ob als Grünpflanze mit stylisch-geometrischen Rankhilfen oder als opulenter Strauß in einer – natürlich schwarzen – Vase.

IMM01

Ein Essplatz mit acht Stühlen drumherum für Geselligkeit pur – für mich ein Traum. Vor allem, wenn der Tisch so formschön und in edler Eiche daherkommt wie hier beim dänischen Label &Tradition.

IMM05

Auch die Lichtinstallation über dem Tisch ist ein wahrer Hingucker! Leider fehlt in unserem Zuhause die dafür nötige Weite.

IMM03

Vor dunklen Wänden leuchten alle Farben noch stärker. Selbst das Pflanzengrün sieht herrlich satt aus. Marmor als edles Material bei Tischen und Couchtischen ist weiterhin Trend. Während Marmor bei den Skandinaviern heiß begehrt ist, habe ich in meinem Laden die Erfahrung gemacht, dass die Kunden bei schwarz oder grün marmorierten Wohnobjekten noch immer an den Tisch von Oma denken.

IMM06

Ton in Ton war der Messestand bei string furniture. Vor einer tiefschwarzen Wand präsentierte das schwedische Kultlabel sein flexibles Regalsystem in neuer schwarz gebeizter Esche. Wirklich schön finde ich das Aufbrechen der Farbe durch den Einsatz einzelner Regalbretter in hellem Eschenholz. Was man auf dem Messestand leider nicht gesehen hat, worüber ich mich jedoch sehr freue: Das kleine string pocket-Regal gibt es nun ganz neu auch in Eichenholz mit weißer Seitenleiter. Die ersten Eiche-pockets sind schon bestellt…

IMM08

Schwarz war auch die Lieblingsfarbe des Messestands von Menu. Über dem wunderschönen Essplatz mit Eukalyptuspflanze schwebte die Franklin Chandelier vom Studio Soren Rose, die es jetzt ganz neu neben Messing auch in Chrom gibt. In Messing gefällt sie mir persönlich jedoch tausend Mal besser…

IMM09

Das wunderbare Salz- & Pfefferset Bottle Grinder von Menu gibt es nun in den neuen Farben Purple und dark green. Diese beiden Farben werden 2016 bei vielen Produkten von Menu Einzug halten und lösen die Puderfarben moss green und nude ab. Ich finde diese Entscheidung nicht so toll und bin schon gespannt, wie die neuen Farben bei den Kunden ankommen werden.

IMM07

Ein ganz großer Fan bin ich dagegen von den Menu WM String Chairs. Wunderschön anzusehen und für meinen Geschmack auch super bequem. Vor allem mit dem dazu passenden Sitzkissen. Dieser Stuhl steht für unsere Terrasse hinten am Laden ganz oben auf der Wunschliste und wird die neuen Palissade Outdoormöbel von HAY wunderbar ergänzen.

IMM13

Törrröööö! Am Stand von woud habe ich mich in die tollen Holzelefanten verliebt. So süß!

IMM10

IMM11

IMM12

Außerdem hat mir der Teppich Raining Circle Rug von Rikke Mallina für woud sehr gut gefallen. Den gab es auf der Messe in zwei Größen und Farben: Blau und Senfgelb.

IMM16

Am Ende des Messerundgangs habe ich noch den Stand von Team7 besucht. Ich bin ein großer Fan, wir haben zu Hause einen ausziehbaren Esstisch in Eiche wild und einen Couchtisch in Nussbaumholz. Ich bin total von der Holzqualität und der guten Verarbeitung überzeugt und war natürlich von den Socken, als ich DIESE Küche entdeckte… Die bleibt allerdings ein schöner Traum.

IMM15

IMM14

Ist doch immer gut zu wissen, was gerade angesagt ist! Ob das einem auch gefällt und man jeden Trend mitmacht, ist dann ja nochmal eine ganz andere Sache… Die Wände bei uns zu Hause bleiben jedenfalls weiß und meine Kupferstücke dürfen auch weiter bei uns bleiben… 😉

1 Kommentare

  1. DIe Küche von Team7 ist ja wirklich ein Traum!
    hat einen Retro Touch ohne tatsächlich Retro zu sein, gefällt mir ichtig gut.
    Habs ja leider dieses Jahr nicht zur IMM geschafft, letztes Jahr war ich aber ziemlich begeistert, auch wenn es immer eine Wahnsinnsrennerei in den Kölner Messehallen ist.

    Beste Grüße

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *