Holly Beckers Wunderbare Wohnideen

Ich bin ein großer Fan von Wohnbüchern. Ich liebe es, immer wieder und wieder durch die Seiten zu blättern und mir schöne Wohnbeispiele und -Fotos anzuschauen. Jedes Mal entdecke ich dabei neue Dinge. Denn jedes Mal suchen meine Augen nach anderen Details — je nachdem, ob wir das Arbeitszimmer einrichten, Ideen für Wandgestaltungen oder neue Flurmöbel suchen. Das alles funktioniert natürlich nur, wenn es ein gutes Wohnbuch ist, das man in der Hand hält. Und zu den guten Büchern zählt ganz klar „Holly Beckers Wunderbare Wohnideen„, das vor etwa drei Wochen erschienen ist. Seitdem ich Hollys erstes Buch „Lust auf Wohnen“ gelesen und die Seiten mit 1.000 Post-it-Notizzetteln beklebt habe, gehöre ich zu ihren Fans.

Buchseite_1

Dieses Buch gehört

Hollys zweites Buch, das den Untertitel 8 Schritte zu einem kreativen Zuhause trägt, hat mich schon durch den Umschlag überzeugt: die schönen Fotos und Farben sowie die wundervolle Gestaltung verraten, was den Betrachter auf den 198 Seiten erwartet. Schlägt man das Buch zum ersten Mal auf, findet man gleich eine Überraschung: Man kann den Umschlag auseinander falten zu einer großen Inspirationscollage. Ein absoluter Knaller! Normalerweise bin ich ja keine Freundin davon, Bücher „auseinanderzunehmen“, aber diesen Umschlag habe ich mir sofort über den Schreibtisch an die Wand gehangen. Eine echt tolle Idee liebe Holly!

Buchumschlag_PosterBuchumschlag als Inspirationsposter – super tolle Idee!

Hat man sich durch die ersten Seiten geblättert, wird schnell klar: Wo Holly Becker draufsteht ist auch Holly Becker drin. :-) Das Buch ist wie ihr Blog decor8 von vorne bis hinten liebevoll gestaltet, macht Freude und besticht (wie auch schon das erste Buch) durch stetige Interaktion mit dem Leser. In der Einleitung schreibt die Wohn-Stylistin dann auch: „Ich verstehe dieses Buch im Grunde wie einen meiner Blogs: Wir unterhalten uns – ich sage meine Meinung und Sie antworten mir“. Und genau so ist es auch. Das Buch versteht sich jedoch nicht nur als Ratgeber und Inspirationsführer, sondern auch als Arbeitsbuch. Entsprechend ist es gestaltet: Infotexte sind in einen pink skizzierten Spiralblock eingefasst und es gibt karierte Notizseiten, auf denen der Leser unter anderem Lieblingsläden, Farbtipps und Wunschlisten festhalten kann.

Das Buch steckt voller wunderbarer Dinge — man möchte am liebsten sofort die Wohnung leer räumen, Moodboards anlegen, die Zimmer auf Millimeterpapier neu planen und sich wochenlang kreativ auslassen. Geht´s Euch auch so?

Holly Beckers WW_Projekt planen

 

4 Kommentare

  1. Auch ich habe das Buch „Lust auf Wohnen“ und bin total begeistert!
    Da werde ich Dekoideen klauen für die Neugestaltung unseres Gästezimmers. :-)

    • Sandra | 3-ZKB

      Ich guck da auch immer wieder rein. Ich hab aber auch etliche andere Wohnbücher im Schrank – falls du noch mehr Ideen brauchst, leih ich sie Dir gerne. 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *